Die Telefonzentrale

Wie können Telefonzentrale und BackOffice effektiv entlastet werden?

Die Wunderwaffe für die Mitarbeiter in Sekretariat und Telefondienst nennt sich PxDigiStift©.

Ein fast normaler Kugelschreiber, der die Notizen während einem Telefonat, einem Kundengespräch oder ein Protokoll direkt an die EDV bzw. Textverarbeitung sendet. Ohne mühsiges Abtippen oder Kopieren von Aufzeichnungen stehen ruckzuck allen Beteiligten die Informationen zur digitalen Weiterbearbeitung, Archivierung und Wiedervorlage zur Verfügung. Die Zeitersparnis ist enorm! Absolutes Highlight in Verbindung mit dem PxDigiStift© ist jedoch die automatische Vorgangserfassung der Kundenmeldungen uns Serviceanrufe an der Telefonzentrale. Die stichpunktartigen Notizen, die während dem Telefonat notiert werden, werden nun atuomatisch an das ERP-System übergeben. Nur noch Kunden auswählen, speichern, fertig. Und schon ist das Ticket zum Kundenservice erfasst, und der zuständige Servicekollege hat alle notwendigen Informationen am Bildschirm. Zettelwirtschaft und Informationsverlust adé. Endlich!

 

So könnte auch Ihre Vorgangserfassung in der Telefonzentrale aussehen. Das manuell notierte steht bei Einfügen des PxDigiStiftes in die Dockingstation sofort der EDV zur Verfügung. Anhand der Kundennummer (oder jeder anderen Nummer) wird die Telefonnotiz dem Datensatz der EDV zugeordnet.

Zusätzliche Informationen